Gartenliebe

Die Knie schmerzen, aber der Boden gibt glücklicherweise etwas nach. Die Erde frisst sich langsam durch den Stoff und sorgt dafür, dass auch die Haut an den Beinen feucht wird. Ihr Kopf ist es unter dem Hut ohnehin schon. Zentimeter für Zentimeter arbeitet sie sich durchs Kraut und ihre Hände sortieren Unerwünschtes aus. Sie spürt, wie die Morgensonne ihr den Nacken wärmt und jetzt froh ist, Sonnencreme benutzt zu haben.…

Shooting

Die olivfarbene Haut kommt in Lenas hellrosa Maxikleid wunderbar zur Geltung. Die Promenade ist noch leer und wird nur von einigen Möwen besucht, die Krebse und Miesmuscheln verzehren. Martin nimmt Lenas Hand und zieht sie zu sich. „Hier haben wir uns zum ersten Mal geküsst.” Lena hebt den Blick und findet den Baum über sich sofort. „Na dann.” Sie lächelt und die beiden küssen sich. So einfach. Über den …

Niemals

Der Chlorgeruch zieht in Sandras Nase, noch während sie ihr Fahrrad direkt vor dem Haupteingang abschließt. Das Hallenbad hat jetzt immer früher geöffnet, damit Sportbegeisterte sich schon vor der Arbeit im Wasser ausstrampeln können. Sandra betritt das Gebäude und biegt sofort nach links ab. Unter dem Schild „Freibad” hindurch bewegt sie sich wieder nach draußen.

Der Chlorgeruch verfliegt und wird durch…

Theater

Er nimmt die Zeitung in die Hände und hält sie so hoch vor sein Gesicht, dass Cora nur noch ahnen kann, welche Miene sich dahinter verbirgt. Die Zeitung raschelt laut bei jedem Umblättern und trifft damit immer wieder auf die Nervenenden, die Cora zum Ausrasten bringen werden. Sie bittet ihn, ihr die Milch zu reichen. Nur ein Grunzen, außer dem Zeitungsgeblätter keine Reaktion. „Jetzt reicht es mir”, ruft Cora…

Konzentration

Die Tischplatte hängt etwas durch an der Stelle, an der sie sitzt. Ein Tintenfleck hat sich tief in die Holzmaserung gefressen. Saskia weiß, dass sie jetzt anfangen sollte, aber sie legt zum sechsten Mal das Buch im rechten Winkel zur Tischplatte, den weißen Bogen Papier darunter und die drei Stifte rechts daneben. Es ist still. Das Fenster geschlossen, kein Radio im Hintergrund und auch die Klimaanlage hat sie auf …

Zwangspause

Immer und immer wieder klackt es an der Fensterscheibe, wenn die kleine schwarze Fliege sie mit voller Wucht berührt. Megan beobachtet das Treiben und fragt sich, ob sie irgendwann aufgeben wird. Die Fliege aber will offensichtlich mit dem Kopf durch die Scheibe. Megan seufzt und reibt sich mit der linken Hand kurz die Augen, bevor sie die Stirn wieder vorsichtig in der Handfläche platziert. Der Schmerz hinter den …