Planschbecken

Es ist taghell. Der Wecker hat noch nicht geklingelt, aber Sybille ist hellwach. Es ist einfach viel zu warm, um bei solchen Temperaturen lange schlafen es können. Die Bettdecke liegt zusammengeknüllt am Fußende. Irgendwann hat sie es in der Nacht einfach nicht mehr ausgehalten. Ihr Nachthemd klebt an ihrer Haut. Sybille erhebt sich und geht direkt aus dem Schlafzimmer auf den davor gebauten Balkon. Noch wird die …

Brücke

Die Brücke schwankt ganz leicht unter den Böen, hält aber wie selbstverständlich dagegen. Die Holzplatten biegen sich zwar etwas unter den Naturgewalten, denen sie ausgesetzt sind, trotzdem halten sie den Schritten der Passanten stand. Das rauschende Wasser des Flusses darunter verwandelt die Szenerie in eine seltsame Atmosphäre. Oben die Hängebrücke, die ihre Besucher sicher von der einen zur anderen Seite…

Besuch

Heilloses Chaos schlägt Carola entgegen, als sie die Tür zum Gästezimmer öffnet. Eine starke Note ihres eigenen Parfüms liegt in der Luft. „Was ist denn hier passiert?“, fragt sie ihre elfjährige Nichte. Svea steht inmitten eines Kleiderhaufens vor dem großen Spiegel und betrachtet mit gerunzelter Stirn ihr Spiegelbild. „Nichts.“ – „Es sieht nicht aus, wie nichts.“ Carola geht zwei Schritte auf Svea zu und…

Wild

Wie im wilden Westen geht es im Vorlesungssaal zu, bevor das Licht gedimmt wird. Der Poetryslam sollte schon vor einer halben Stunde beginnen. Irgendjemand hat vergessen, vorher die Technik zu checken. Vielleicht wäre es doch besser gewesen, die Veranstaltung ganz klassisch für den Abend zu planen. Aber Marc hatte Viktoria davon überzeugt, dass die Kunst am frühen Morgen besser wertgeschätzt würde. Der Kaffeestand…

Fassade

In letzter Minute schlägt sie die Autotür zu und bemüht sich, in ihrem Bleistiftrock und auf den Highheels nicht zu schnell die breiten Stufen zum Turm hinaufzusteigen. Weder für den Eindruck, den sie bei den umstehenden Personen hinterlässt noch für ihre Knöchel wäre ein Sturz jetzt angebracht. Der Turm erhebt sich mit seiner gläsernen Fassade über dem Platz und hat diesen Namen fast nicht verdient. Aber aus einem…

Parkbesuch

Schlangenlinien gehend bahnt sie sich den Weg über den Schotterpfad, der ebenso geschlängelt vorbei an Bäumen und Bachläufen führt, die schon lange vor ihrer Zeit gepflanzt und angelegt wurden. Richtiger wäre wohl, schon lange vor der Zeit von irgendeinem der Parkbesucher, die an diesem Frühlingsmorgen entlang der Blumenpracht flanieren. An einigen Stellen mischt sich der Geruch des zu stark aufgetragenen Parfüms…