MorgenBlog

Hier findest du Inspiration für einen stoischen Mama-Alltag, der dich zu mehr Gelassenheit und Durchhaltevermögen motivieren soll. Stoizismus ist eine Jahrtausende alte Philosophie, die dadurch geprägt ist, den Verstand zu schulen. Worauf? Auf mehr Gleichmut gegenüber Dingen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Böse Zungen würden diesen Gleichmut als abgeklärt und den Stoiker als emotionsloses Wesen bezeichnet.

Das entspricht so gar nicht dem Weltbild einer liebenden Mutter, richtig? Geh’ ein paar Schritte mit mir auf diesem Weg und finde heraus, warum ich es mittlerweile unverzichtbar finde, einige Teile dieser Lehre als Mama zu nutzen! Es heißt, man lerne nie aus. Mit der Sekunde, in der ich Mutter wurde, hat sich mein Lernprozess und meine Lerngeschwindigkeit um ein Vielfaches erweitert. Vielleicht kennst du das Gefühl? Dann bist du hier genau richtig.

Deine Lena.

Einfach mal machen – Perfektionismus adé

Oder: Warum ich mich jetzt davon verabschiede, eine perfekte Mutter sein zu wollen. Ich lehne mich jetzt mal weit aus ...
Weitersummen...
Wer den Tod ablehnt, lehnt das Leben ab.

Der Weg ist das Ziel

Oder: Wie du als Mutter präsenter und bewusster durch deinen Alltag gehst, indem du an deinen eigenen Tod denkst. Plötzlicher ...
Weitersummen...

Stoizismus, Minimalismus und Mama sein

Oder: Warum es sich lohnt, als Mutter zur Philosophin zu werden. Welche Mutter kennt es nicht? Ich kann jedenfalls ganze ...
Weitersummen...