Traumwelt

Der Wecker klingelt viel zu früh. Nur noch ein kleines bisschen, denkt sich Kathrin und drückt auf Snooze. Zurück in die wohlige Traumwelt. Zack, Alarm wieder an. Waren das schon 10 Minuten? Sie weiß, dass sie dieses Spiel noch ewig spielt, wenn sie jetzt nicht aufsteht. Also einmal Strecken und los. Sie kann ja nicht den ganzen Tag im Bett bleiben. Nach der Dusche wird es ihr besser gehen. Langsam und mit zugekniffenen Augen tappt sie Richtung Badezimmer, stellt die Dusche an und wartet auf das warme Wasser.

Während sie sich die Haare wäscht, geht sie im Kopf ihre Termine für den heutigen Tag durch. Zeit zum Durchatmen wird ihr da kaum bleiben. Im Grunde könnte sie direkt wieder ins Bett. Ihre Assistentin hat absolut kein Händchen für ein angemessenes Tagespensum und frachtet jeden Termin auf die nächstgelegene Lücke. Manchmal nur 15 Minuten vor dem jeweiligen Termin. Und Kathrin bringt es nicht übers Herz, ihren Kunden dann abzusagen. Egal, Augen zu und durch. Auch dieser Tag wird vorübergehen.

Sie freut sich auf den Kaffee in der Küche. Normalerweise hat ihr Mann den Kaffee bereits gekocht. Sie schleppt sich also die Treppe missmutig herunter, auch wenn sie mittlerweile hellwach ist. Auf halbem Weg wundert sie sich über den seltsamen Geruch aus der Küche. Ist etwas angebrannt? Nein, es riecht irgendwie süßlich. Sie öffnet die Küchentür. Nein, es riecht blumig. Die Küche ist voll gestellt mit Rosensträußen. Ihr Mann steht mit einem Becher Kaffee im Raum, den er ihr gibt. Er beginnt, ihren Hochzeitswalzer zu summen. „Alles Liebe zum Hochzeitstag mein Engel.“, flüstert er ihr ins Ohr. Sie stimmt in sein Summen ein, gemeinsam wiegen sie sich durch die Küche. Im Halbdunkeln, in einem Meer von Rosen und mit rosigem Kaffeeduft in der Luft. Kathrin ist glücklich.

Lebt leuchtend, Lena.

P.S. Hat Euch der Beitrag zum Lächeln gebracht? Was hat Euch gefallen und was vielleicht auch nicht? Ich freue mich über Euer Feedback in den Kommentaren oder per Kontaktformular.

weitersummen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.